Binance lanciert Krypto Börse in Liechtenstein

August, 2018

Gemessen am Handelsvolumen ist Binance derzeit die grösste Krypto-Börse der Welt. Das Unternehmen ist dabei erst seit knapp einem Jahr live und erlaubt es bisher auch nicht Kryptowährungen gegen Fiat-Währungen zu handeln. Die Handelspaare auf Binance sind alternative Währungen gegen BTC, ETH oder USDT. Unter dem Namen Binance LCX hat die weltgrösste Krypto-Exchange nun ein Joint Venture in Liechtenstein gestartet. Die neue Exchange soll es Anlegern ermöglichen Euro und Schweizer Franken ein- und auszuzahlen und damit Kryptowährungen zu kaufen. Binance stellt dabei die Technologie für die neue Exchange und LCX den Kundensupport und die rechtlichen Notwendigkeiten wie KYC (Know-Your Customer) Prozess. Kunden können dann Euro oder Schweizer Franken einzahlen und damit zunächst die grossen Kryptowährungen handeln. Im Laufe der Zeit sollen dann immer weitere Kryptowährungen hinzukommen. Wann die neue Exchange live gehen wird, ist noch nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass es noch ein paar Monate dauern wird bis auf Binance LCX gehandelt werden kann. Quelle: https://kryptoszene.de/binance-eroeffnet-fiat-exchange-in-liechtenstein/

«Als Marktführer hat Binance optimale Voraussetzungen, um Ihr Geschäftsmodell und die regulatorische Arbeit voranzutreiben. Mit der Unterstützung und Zusammenarbeit mit LCX – die Liechtenstein Cryptoassets Exchange –können in naher Zukunft Fiat-Ein- & -Auszahlungen auf Binance LCX getätigt werden. Aus regulatorischer Sicht genießt Liechtenstein einen guten Ruf für Blockchain-Technologien und ist zu einem Schwerpunkt für viele in diesem Bereich tätige Unternehmen geworden. Decom ist zuversichtlich, dass es sich bei der BCX um ein nachhaltiges und seriöses Fiat-Krypto-Gateway handelt. Sobald diese Fiat-zu-Krypto-Börse online geht, wird Decom auch in Erwägung ziehen, einen Teil seiner Geschäfte über Binance LCX zu tätigen.»